Aktionen - 13. November 2017

Feste und Feiern im Laufe eines Schuljahres

„Kleine Gewohnheiten bilden für viele einen Rettungsgürtel im Strome des Lebens.“

Einschulung

Die dritten Schuljahre bereiten für die Schulneulinge und deren Eltern ein kleines Programm zu Beginn des neuen Schuljahres vor, das dem Anlass entsprechend die Kinder in der neuen Gemeinschaft willkommen heißen will.

Adventssingen

In den Adventswochen treffen sich alle Kinder einmal pro Woche zu Schulbeginn in der Pausenhalle unter dem großen Adventskranz und singen Weihnachtslieder. Einzelne kleine Darbietungen wie Gedichte oder Instrumentalbeiträge runden die viertelstündlichen Adventsfeiern ab.

Weihnachtsfeier

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien findet in der Aula eine für alle Klassen gemeinsame Weihnachtsfeier statt. Das Programm setzt sich zusammen aus Theaterstücken, Gedichtbeiträgen und Instrumentaldarbietungen. Auch in diesem Jahr kam uns der Nikolaus besuchen.

Sommerfest

In gemeinsamer Organisation von Elternpflegschaft, Förderverein und Lehrerkollegium wird seit vielen Jahren im zweijährigen Rhythmus ein Sommerfest durchgeführt, zuweilen als abschließender Höhepunkt einer Projektwoche. Kinder und Erwachsene erfreuen sich an organisierten Spielen, kreativen Aktivitäten, Vorführungen und kulinarischen Genüssen.

Schuljahresabschlussfeier mit Verabschiedung der vierten Schuljahre

Am Ende des Schuljahres findet in der Aula eine Feier statt, in der sich die vierten Schuljahre von ihrer alten Schule verabschieden. Mit Beiträgen auch aus anderen Klassen werden die Kinder nach einer fröhlichen Feier in die Ferien entlassen.

Regelmäßig wiederkehrende schulische Aktivitäten

Die Kinder erfahren die Schule als Lebensraum, der Geborgenheit, Sicherheit und Akzeptanz bietet.

Morgenkreis

Die Kinder erzählen im Morgenkreis, was sie erlebt haben oder andere Dinge, die für das harmonische Zusammenleben angesprochen werden müssen.  

Fußballturnier

Für alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen aus den 3. und 4. Jahrgängen ist das Fußballturnier jeden Sommer ein besonderes Ereignis. Hier spielen fast alle Marler Grundschulen gegeneinander. Natürlich gehört auch vorheriges Training dazu, das Kinder gerne annehmen. Für diese Veranstaltung hat uns der Förderverein der Goetheschule Trikots gestiftet. Wer nicht mitspielen kann, malt Plakate, schreibt Spruchbänder oder denkt sich Schlachtrufe aus; denn Fans brauchen die „Kleinen“ genauso wie die „Großen“. Wir sind zwar nicht immer die Besten, aber: „Dabei sein ist alles!!!“ 2017 belegte die Goetheschule den 1. Platz

Klassenfahrten

Die Abschlussfahrt im vierten Schuljahr gehört sicher zu den herausragenden Ereignissen im Laufe der Grundschulzeit. Sie bietet eine Fülle von neuen, intensiven Erfahrungen, angefangen von der gemeinsamen Planungsphase bis hin zur Tatsache, dass viele Schüler zum ersten Mal über einen längeren Zeitraum ohne Eltern unterwegs sind. Das Reiseziel ist in Absprache mit den Schülern und Eltern rechtzeitig auszuwählen. Dabei sind die angebotenen Möglichkeiten am Zielort zu berücksichtigen.