Wenn die Coronakrise droht zur Familienkrise zu werden… - 26. März 2020

Viele Familien verbringen in Zeiten von Corona deutlich mehr Zeit miteinander als normal. Da zudem viele Freizeitaktivitäten außer Haus wie ein Kinobesuch oder der Gang zum Spielplatz nicht mehr möglich sind, führt dies zu deutlich mehr Konflikten in Familien. Hinzu kommen möglicherweise noch finanzielle Sorgen.
Wenn die Situation zuhause sich immer mehr zuspitzt und psychologische Unterstützung nötig wird, gibt es nun die Möglichkeit, ein kostenloses Sorgentelefon der Stadt Marl zu nutzen. Dort nehmen sich die Mitarbeiter*innen der psychologischen Beratungsstelle Zeit für Betroffene, hören ihnen zu und geben ggf. professionelle Tipps und Hilfestellungen.
Von Montag bis Freitag kann man dort jeweils von 9:00-12:00 unter folgender Telefonnummer anrufen: 02365 – 96760

Anregungen für zu Hause - 20. März 2020

Liebe Eltern der Goetheschule,

im Moment können Sie viel Zeit mit Ihren Kindern verbringen. Hierfür möchten wir Ihnen folgende Anregungen des Grundschulverbands weiterleiten.
Zudem möchte ALBA BERLIN mit ihrem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde“ ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen ungewohnten Alltag bringen. Jeden Tag gibt es eine digitale Schulstunde (45 Minuten) Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und Jugendlichen. Von Montag bis Freitag sendet ALBA auf seinem Youtube-Kanal ein Sportprogramm (Kita-Kinder (9 Uhr), GrundschülerInnen (10 Uhr), OberschülerInnen (11Uhr)). Alle Sendungen sind auch zeitversetzt verfügbar und können beliebig oft auf ALBAs Youtube-Kanal angeschaut werden.

Viel Spaß bei der gemeinsamen Umsetzung.
Seien Sie lieb gegrüßt

Ihr Kollegium der Goetheschule

Schlussschließung in NRW wegen Corona - 17. März 2020

Informationen vom 17.03.2020

Liebe Eltern,

Falls Sie noch nicht Ihre aktuelle Mailadresse an der Schule abgegeben haben, bitten wir Sie dies zu tun unter der E-Mailadresse: goetheschuleeltern@gmail.com.
Dies ist notwendig, um zeitnah wichtige Informationen zu erhalten und ggf. auch in Kontakt mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin zu treten, um wichtige Fragen klären zu können.
Wir sind sicher, dass wir so die ungewohnte Zeit gut miteinander meistern werden. Bleiben Sie fröhlich und gesund.

Ihr Kollegium der Goetheschule

PS: Alle Eltern, die ihre E-Mailadresse bereits abgegeben haben, erhalten eine E-Mail.


Informationen vom 13.03.2020 (gekürzt)

Liebe Eltern, sicherlich haben Sie schon ganz, ganz viel vom sich ausbreitenden Coronavirus gehört.
Nun ist von der Landesregierung eine Schulschließung vom Montag, den 16.03.2020 bis zu den Osterferien angeordnet worden. Die Kinder haben für diese Zeit (bis zu den Ferien) zusätzliches Unterrichtsmaterial mit nach Hause bekommen, was vorher besprochen wurde. Das Material muss von Ihren Kindern selbstständig zu Hause vollständig bearbeitet werden.

Wir wünschen Ihnen allen eine gesunde Zeit bis zum Wiedersehen
Das Kollegium der Goetheschule

Karneval 2020 - 27. Februar 2020

Auch in diesem Jahr wurde der Karneval in der Goetheschule ordentlich gefeiert. Zunächst wurde in den einzelnen Klassen und anschließend in der Aula mit allen „Jecken“ gemeinsam gefeiert. Die Kinder und Lehrkräfte hatten jede Menge Spaß!

Sturmwarnung - 8. Februar 2020

Liebe Eltern,
nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die laut Prognosen auch noch den ganzen Montag anhalten werden.
Deshalb wird am Montag, den 10.02.2020 an der Goetheschule kein Unterricht stattfinden.

Planung zum Neubau der Goetheschule – Architektenwettbewerb - 8. Januar 2020

Es geht voran mit der Planung zum Neubau der Goetheschule. Am Freitag, den 24.01., werden die Ergebnisse des Architektenwettbewerbes von einem Preisgericht bewertet. Am Samstag, den 25.01., erfolgt dann die Bestimmung der Gewinner durch das Preisgericht mit anschließender Pressekonferenz. In der darauf folgenden Woche (Montag, 27.01. – Freitag, 31.01.) werden die Ergebnisse in der Aula der Goetheschule ausgestellt. Dort können alle Interessierten sich diese anschauen.

Goetheschule erhält Preis für die Aktion „Spielen in der Stadt“ - 17. Dezember 2019

Am 20.09.2019 sind wir dem Ruf der Stadt Marl gefolgt und haben an der Aktion „Spielen in der Stadt“ teilgenommen und den Marktplatz in Brassert zum Spielen zurückerobert. Mit dabei war jede Menge Bewegungsspielzeug, Fussbälle, Federball, Wikingerschach und Schwungtücher. Spannend ist auch das Fotografieren mit der Sofortbildkamera gewesen. Viele Kinder haben es ausprobiert, rausgekommen sind dabei tolle Bilder, die wir in einem kleinen Fotoalbum festgehalten haben.

Nun haben wir für unsere Teilnahme und unsere Dokumentation der Aktion einen Preis erhalten. Jens Flachmeier vom Kinderschutzbund, Uli Häring vom esm Jugendbüro und Magdalene Ostermann,die Leiterin des Fachbereichs Jugend- und Familienförderung der Stadt Marl sind vorbeigekommen und haben uns eine tolle Kiste mit Spielsachen für die Pause mitgebracht, die wir natürlich direkt ausprobiert haben.

Nikolaus 2019 - 15. Dezember 2019

Am 06.12.2019 war es endlich wieder so weit: Der Nikolaus kam und besuchte die Kinder der Goetheschule.
In dem Moment, als die Kinder das Lied „Sei gegrüßt lieber Nikolaus“ sangen, öffnete sich die Tür der Aula und der Nikolaus trat herein. Im Gepäck hatte er eine spannende Geschichte über sich und seine verloren gegangene Bischofsmütze, die er zum Glück wiedergefunden hat. Zudem gab es für die ganze Schule und für jede einzelne Klasse Geschenke, wie z.B. zwei Roller und jede Menge Gesellschaftsspiele.